Startseite
    Allgemein
    Kinder
    Männer
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/ich-die-anna

Gratis bloggen bei
myblog.de





Supermami

Meine Freundin Uschi fragte mich heute ob ich jetzt die Supermami bin und für wie lange denn wohl. Sie tippte auf 3 Wochen (Ha, ha sie kennt die 12jährigen Jungs nicht so gut), aber von vorn.

 

Mein Sohn hat den sehr bildenden Kinofilm "(K)ein Bund fürs leben" mit seinen Fußballkumpels im Kino gesehen und kam mit dem, zugegeben guten Spruch, "das ist definitiv ein schwuler Moment" nach haus.

 

Viele Wochen später geht seine bis Dato noch normale "Mami" mit ihren Kolleginnen auf Zwutsch und lernt doch tatsächlich den Schauspieler kennen der diesen Spruch im besagten Film von sich gegeben hat!!!! Ja, ich!!! Und genau dieser Schauspieler (Kailas) war gestern bei uns und hat dem Junior ein Plakat mit Widmung und Autogrammkarte mitgebracht (er ist total symphatisch und knuddlig), Söhnchen mit roten Backen so still wie schon lange nicht mehr (hö, hö, Kailas kann öfter kommen ;-)

 

Ihr wisst was jetzt kommt?! Ich; Supermami!!! (stolz geschwellte Brust)

 

Aber für wie lange? Wahrscheinlich nur bis zum nächsten "NEIN". Ach was sind wir Mütter schlecht

 

Ein fröhliches bis bald 

6.11.07 22:11


Was soll ich sagen

Hallo, mein weekend ist total ruhig und unaufregend gewesen. Zum einen weil mein Sohn bei seinem Vater war, und zum zweiten mein Freund das ganze Wochenende gearbeitet hat. Auf der anderen Seite hat so etwas meist zur Folge das ich mal wieder viel zuviel Geld ausgegeben habe.

 

Dafür haben meine Freundinnen es im Moment ein wenig schwerer. Die Eine (Jenny) liegt mit Windpocken darnieder (glaubt jetzt bloß nicht Sie wäre gerade mal zwölf oder so, nein erwachsen und schon voll ausgebildet die Gute) und meine Uschi kämpft mit dem anderen Geschlecht. Und das ist weiß Gott nicht  einfach. Mir tut es so leid für Sie, aber das ist ja typische, die, die es am meisten verdient haben bekommen einfach nicht was sie verdienen. Und man weiß garnicht so genau wie man helfen kann, es ist manchmal echt zum ko....

 

Also, was soll ich sagen...

 

am besten gute nacht und bis zum nächsten mal 

4.11.07 22:53


Nachtrag

Ist ja scheußlich wie frustriert ich mich anhöre. Bin ich aber wirklich nicht. Naja jedenfalls nicht so dolle wie es sich liest jedenfalls, oder so.
29.10.07 23:14


Männer; warum sind sie eigentlich so schwierig? Versprechen einen alles damit man (Frau) bei ihnen bleibt, und schaffen es immer wieder mit Leichtigkeit einen aus der Spur zu bringen. Den einen Tag alles fein, ach was sag ich, die eine Stunde alles fein und dann...

 

Tja, da wünscht man (natürlich immer noch Frau) sich vieleicht doch so einen knuddeligen, lieben Mann, der einem jeden Wunsch von den Augen abliest und bestenfalls auch noch gut im Bett ist, sich natürlich mit deinem Kind bestens versteht und Lottogewinn wäre dann ein nett gefülltes Bankkonto damit man nicht mehr soviel arbeiten bräuchte!!!

 

Boah, ich glaub ich würd` mich ziemlich schnell zu tode langweilen. Aber manchmal...

 

Ich hoffe trotzdem das ich mein Rentenalter ohne Magengeschwür oder womöglich einen Herzinfarkt erreichen werde.

 

Denn heute waren die Sorgen mal unbegründet...

 

29.10.07 22:21


Hallo

Hallo,
ich die Anna, habe mich (nachdem ich gerade vor kurzem auf diesen Namen getauft wurde) auch dazu entschlossen mich der Blog-Gemeinde anzuschließen.
Wenn das Suchtpotenzial beim lesen sich ständig steigert, dachte ich, könnte ich doch mal schauen ob ich so etwas nicht auch mal schreiben könnte.
Mal sehen wie weit ich komme. Tagebuch hatte ich nie lange durchgehalten
Also "Hallo nochmal"
Ich freu mich auf Euch
29.10.07 19:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung